Jura

Referendariate, Praktika, Jobs und Insider-Infos für deine Karriere

300 Jobs für Studenten und Absolventen jetzt durchsuchen:
Mein Standort
Umkreis:
100 km

Im Überblick: Der Kanzleienmarkt nach der Krise

Die Krise ist vorbei, und auch die Kanzleien spüren wieder den Aufwind. Das heißt aber nicht, dass alles wieder so wird wie vor dem großen Einbruch.

Compliance: Nach der Krise ein wichtiges Thema in Kanzleien und Unternehmen. (Bild: bilderbox / fotolia)
Compliance: Nach der Krise ein wichtiges Thema in Kanzleien und Unternehmen. (Bild: Bild: bilderbox / fotolia)

Korruptionsaffären, Abhörskandale, illegale Absprachen und Schmiergeldzahlungen haben dafür gesorgt, dass Kriminalprävention immer stärker in den Mittelpunkt rückt. Das Thema Compliance gewinnt an Bedeutung. Das betrifft vor allem Arbeitsgebiete der Juristen, die in den Rechtsabteilungen der Unternehmen einsteigen.

Juristen in Compliance-Abteilungen

Denn der Schaden bei Nichteinhaltung von Gesetzen kann immens sein. Steuernachzahlungen, Strafzahlungen und Anwaltshonorare haben sich in der Vergangenheit auf Beträge jenseits der Milliardengrenze summiert. Der Imageschaden ist darin noch gar nicht enthalten. Wo es in Deutschland Compliance-Abteilungen gibt, sind Juristen General Counsel mit einem breiten Aufgabenspektrum. Je nach Unternehmen können sie zuweilen Berater, Verhandler, Vertrauens-person und Dienstleister gleichzeitig sein.

Verantwortung bei der Geschäftsführung

Die Verantwortung für die Regeleinhaltungen liegt bei den meisten Unternehmen (69 Prozent) direkt bei der Geschäftsführung. Wenn es auf andere Abteilungen übertragen wird, dann zu 55 Prozent auf die Rechts-abteilung. Eine eigene Compliance-Abteilung unterhält ein knappes Drittel aller Unternehmen. So die Ergebnisse der Studie „Compliance und Unternehmenskultur – Zur aktuellen Situation in deutschen Großunternehmen“, für die Pricewaterhouse Coopers insgesamt 500 Großunternehmen befragte.

Master-Studiengang Compliance für Nachwuchsjuristen

Nachwuchsjuristen, die sich auf den Themenschwerpunkt vorbereiten möchten, können einen eigenen Master-Studiengang Compliance belegen. Etwa an der Deutschen Universität für Weiterbildung, an der Steinbeis-Hochschule und an der SRH in Berlin. Studienmöglichkeiten bestehen außerdem in Zittau, Ingolstadt, Deggendorf und Ludwigshafen.

Mit Vorwissen Gehalt verbessern

Wer Vorwissen mitbringt, kann bei der Bewerbung Pluspunkte sammeln – und sein Gehalt verbessern. Denn nach wie vor werden Unternehmensjuristen nicht so gut bezahlt wie ihre Kollegen in den Großkanzleien. Doch Zusatzqualifikationen bringen zusätzliches Geld am Monatsende. Laut der Studie Staufenbiel JobTrends Deutschland 2011 verdienen Unternehmensjuristen im Durchschnitt knapp 41.500 Euro im Jahr.

Datum: 06/11
Autorin: Eva Flick