Traumjob gesucht?

Jobs, Traineeprogramme, Praktika
und Insider-Infos für Ihre Karriere

Traumjob gesucht?

 
 
Meinen Standort verwenden
 
Umkreis:
100 km
 
Alle Unternehmen anzeigen Nur Unternehmen mit
Arbeitgeber-Check

Der staufenbiel.de Arbeitgeber-Check!

Das bietet keiner!

Unser Arbeitgeber-Check sorgt für den Blick durchs Schlüsselloch bei mehr als 200 Top-Unternehmen. Unabhängig und sorgfältig von unserer Redaktion recherchiert, hilft der Arbeitgeber-Check sich gleich beim richtigen Unternehmen zu bewerben.

Jetzt einfach mal testen und sich nur Unternehmen mit einem Arbeitgeber-Check anzeigen lassen.

anzeigen
 

Deckblatt: Bewerbung wird rund

Das Deckblatt der Bewerbung ist ein freiwilliger Zusatz. Es wertet die Bewerbungsmappe optisch auf und hilft dem Personaler, sich einen Überblick über die wichtigsten Daten des Bewerbers zu verschaffen.

Wichtig: Ein Deckblatt ist nur dann sinnvoll, wenn es neben dem Foto noch mehr zu bieten hat, zum Beispiel die Kontaktdaten des Bewerbers und den Betreff.

Das Deckblatt ist, genau wie die "Dritte Seite", ein freiwilliger Zusatz für deine Bewerbung (Bild: derateru / pixelio.de)
Das Deckblatt ist, genau wie die "Dritte Seite", ein freiwilliger Zusatz für deine Bewerbung (Bild: derateru / pixelio.de)

Die Gestaltung des Deckblatts unterliegt keinen so strikten Vorgaben wie bei Anschreiben und Lebenslauf. Lass deine Kreativität also freien Lauf, vermeide aber grelle Farben und überlade das Deckblatt nicht mit überflüssigen Inhalten. Es sollte niemals kitschig oder unprofessionell wirken und vor allem zu der angestrebten Stelle passen. Wie viel Kreativität in diesem Zusammenhang sinnvoll ist, hängt von der jeweiligen Branche, der Stellenanzeige und ähnlichen Anhaltspunkten ab. Orientiere dich zum Beispiel an der Homepage oder an Prospekten des Unternehmens. Insgesamt sollte das Deckblatt mit den weiteren Bestandteilen der Bewerbung und der Farbe der Bewerbungsmappe harmonieren.

Wichtig: Das Deckblatt gehört immer hinter das Bewerbungsanschreiben und führt den Leser zu den zusätzlichen Informationen hin. Es ist also die erste Seite der Bewerbungsmappe. Das Anschreiben wird lose vor das Deckblatt der Bewerbung gelegt und bleibt im Falle einer Ablehnung im Unternehmen, während die restlichen Bewerbungsunterlagen wieder an dich zurück geschickt wird.

Feedback an Stefanie Zimmermann

Die nächsten Schritte

Hier geht es zur Jobsuche (Bild: Iakov Kalinin/fotolia.com)

Deine Bewerbung ist soweit fertig? Dann sind das deine nächsten Schritte:

BEWERBUNGSFOTO: DOS & DON'TS

(Bild: istock/NinaMalyna)

Bitte lächeln! Oder doch lieber ernst schauen? Wir zeigen dir, worauf es bei einem guten Bewerbungsfoto ankommt und mit welchen Bildern du garantiert nicht zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wirst.

Bildergalerie: Dos & Don'ts bei Bewerbungsfotos

Bewerbung & Karriere: Bewerbung
Bewerbung & Karriere

Unsere Jobbörse hält zahlreiche interessante Jobs für dich parat!