Das Coronavirus breitet sich in Deutschland aus

Kurz und Knapp: Alles was du als Arbeitnehmer jetzt zum Thema Coronavirus wissen musst

Das neuartige Coronavirus schlägt um sich und legt langsam aber sicher unseren Alltag lahm. Mittlerweile spürt man auch in Deutschland deutliche Auswirkungen. Wir verraten dir, was du als Arbeitnehmer in diesen Zeiten unbedingt beachten solltest und welche Rechte und Pflichten du im Alltag und im Arbeitsleben hast.

Aktuelle Jobs auf staufenbiel.de

Junior Account Manager* - Home Office
Ingenieur (m/w/d) alternative Antriebe
Werkstudent (m/w/d) - IT Support SharePoint / Intranet (Inhouse)

Coronavirus Definition: Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

  • Das Virus wird auch als SARS-CoV-2 bezeichnet und wird von Mensch zu Mensch übertragen
  • Erstmals tauchte das Virus in China auf
  • Das Virus kann zu einer schweren Lungenerkrankung führen, kann aber auch ohne bzw. mit leichten Symptomen verlaufen
  • Inzwischen gibt es in allen deutschen Bundesländern Infektionsfälle
  • Die WHO erklärte das Coronavirus am 11.03.2020 zu einer Pandemie
  • Das RKI setzt die Risikoeinschätzung auf "hoch"
  • 7.661 Menschen sind in Deutschland bisher durch das Virus gestorben (Stand: 12.05.2020)

Durch die immer schneller ansteigenden Infektionszahlen, spüren wir alle deutliche Konsequenzen: Veranstaltungen und Messen werden abgesagt, öffentliche Einrichtungen schließen. Besonders betroffen ist derzeit noch Italien, dort ist mittlerweile das gesamte Land zum Stillstand gekommen. Nur Supermärkte und Apotheken sind dort noch geöffnet. Doch auch in Deutschland steigen die Fälle. Dadurch sehen wir uns mit einer ganz neuen Situation konfrontiert, die auch viele Fragen aufwirft. Wir beschäftigen uns im weiteren Verlauf mit den Auswirkungen auf den Berufsalltag und klären die wichtigsten Fragen.

 

+ + Wichtig: Bitte informiere dich auf Seiten, wie z.B. der des Robert-Koch-Instituts, über die aktuelle Lage und die Handlungsempfehlungen, um dich und deine Mitmenschen zu schützen. + +

 

Ich habe Angst davor, dass ich mich mit dem Coronavirus anstecken könnte. Darf ich einfach so zu Hause bleiben? 

Alleine die Angst vor einer Ansteckung berechtigt dich nicht dazu, nicht zur Arbeit zu gehen. Sofern es in deinem Unternehmen weder Infizierte noch Verdachtsfälle gibt, musst du deine im Arbeitsvetrag festgelegte Arbeitszeit auch erfüllen. Viele Arbeitgeber bieten ihren Mitarbeitern aber mittlerweile an, ihre Arbeit von zu Hause aus zu erledigen, um das Risiko einer Ansteckung zu minimieren. Für das Unternehmen hat das den Vorteil, dass eine eventuelle Zwangsschließung wegen eines Coronafalls so verhindert werden kann. Natürlich können nicht alle Jobs im Homeoffice erledigt werden. Wenn das bei dir der Fall ist oder dein Arbeitgeber Homeoffice nicht erlaubt, bist zu weiterhin verpflichtet zu arbeiten

 

Lohnfortzahlung: Was passiert, wenn mein Arbeitgeber wegen des Coronavirus schließt? 

Wenn dein Arbeitgeber den Betrieb wegen des Coronavirus vorübergehend schließt, bedeutet das nicht, dass du dir Zwangsurlaub oder unbezahlten Urlaub nehmen musst. Wenn das Unternehmen die Entscheidung trifft, seine Mitarbeiter nach Hause zu schicken, ist es also die "Schuld" des Arbeitgebers, dass die Mitarbeiter ihrer Arbeit nicht mehr nachgehen können und so muss er für eine Lohnfortzahlung sorgen. Genauso verhält es sich auch, wenn das Unternehmen einzelne Mitarbeiter als Vorsichtsmaßnahme nach Hause schickt. Solange der Betrieb diese Entscheidung selbstständig trifft, müssen die Gehälter weiter gezahlt werden

 

Bekomme ich auch weiterhin Gehalt, wenn die zuständige Behörde das Unternehmen schließt? 

Ja, laut BGB hast du in diesem Fall ebenfalls das Recht auf eine Lohnfortzahlung. Wenn die Behörde die Schließung anordnet und nicht das Unternehmen selbst, muss der Staat die Gehälter zahlen

 

Was passiert, wenn der öffentliche Personennahverkehr eingestellt wird? 

Du als Arbeitnehmer trägst das sogenannte Wegerisiko. Du musst also dafür sorgen, dass du pünktlich zur Arbeit kommst. Wenn du das nicht machst, kann es sein, dass du dann auch kein Gehalt bekommst oder im schlimmsten Fall eine Kündigung ins Haus flattert. Falls der ÖPNV ausfällt, musst du dafür sorgen, alle Möglichkeiten zu nutzen, trotzdem zur Arbeit zu fahren. Wenn du zum Beispiel ein Auto oder ein Fahrrad hast, gibt es keinen Grund, dass du nicht mehr zur Arbeit kommen kannst, nur weil keine Bahnen und Busse mehr fahren. Sollte es jedoch für dich absolut keine Möglichkeit mehr geben, den Weg zur Arbeit zu schaffen, darfst du zu Hause bleiben. Sollte es zum Ausfall des ÖPNV kommen, solltest du das in jedem Fall mit deinem Arbeitgeber besprechen und über die alternative Vorgehensweise reden. Vielleicht gibt es in diesem Fall die Möglichkeit, Homeoffice zu machen oder Fahrgemeinschaften zu gründen. 

 

Bekomme ich weiterhin Lohn, wenn ich in Quarantäne muss? 

Wenn du von der zuständigen Behörde unter Quarantäne gestellt wirst, gilt das gleiche Prinzip, wie bei der Schließung des Unternehmens durch die Behörden. Du hast in diesem Fall einen Entschädigungsanspruch, der vom Staat ausgezahlt wird und sich an deinem Lohn bzw. an der Höhe des Krankengeldes orientiert. 

 

Darf ich eigenständig entscheiden, ins Homeoffice zu gehen? 

Nein, das musst du mit deinem Arbeitgeber absprechen. Solange kein begründetes Risiko besteht, dass du dich infiziert hast oder dich infizieren könntest, kann dein Arbeitgeber darauf bestehen, dass du deine Arbeit am Arbeitsplatz erledigst. Wenn du deinen Job jedoch auch von zu Hause aus ausüben kannst, solltest du über eine Homeoffice-Regelung mit deinem Arbeitgeber sprechen. Viele Unternehmen zeigen sich in diesen Zeiten sehr kulant, was das Homeoffice angeht. Ein Recht darauf hast du jedoch nur dann, wenn es im Vertrag so festgelegt ist. 

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr. 

Wir sind bemüht, diesen Artikel laufend zu aktualisieren. Aktueller Stand: 20.03.2020, 8:00 Uhr 


Staufenbiel Institut

SamaraHeisz5/shutterstock.com

Logg dich ein und bring deine Karriere voran.

Um dir dieses Unternehmen merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Unternehmen merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Karriere-Special merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir diesen Arbeitgeber-Check merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Event merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir diesen Artikel merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Logg dich ein oder registriere dich, um diesen Job empfehlen zu können!

Um dir diesen Job merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Logg dich ein oder registriere dich, um dieses Event empfehlen zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um deine Wertung zu diesem Event abgeben zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um deine Wertung zu diesem Beitrag abgeben zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um hier mitdiskutieren zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um diesen Unternehmensüberblick empfehlen zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um dieses Karriere-Special empfehlen zu können!


Frau
Mann
Divers
Wähle ein sicheres Passwort