Traumjob gesucht?

Jobs, Traineeprogramme, Praktika
und Insider-Infos für deine Karriere


In Kürze

  • Zulieferer der Automobilhersteller
  • Teile der ERW-Gruppe: Eisenwerk Brühl und Eisenwerk Hasenclever
  • Gegründet: 1927 (Brühl) und 1773 (Hasenclever), Zusammenschluss 1964
  • Mitarbeiter: 1.747 (Brühl) und 610 (Hasenclever)
  • Standorte: Brühl (Rheinland) und Battenberg (Hessen)
  • Umsatz 2013: 90 Millionen Euro (Hasenclever, 2013) und 296 Millionen Euro (Brühl, 2014)
  • offizielle Firmierung: ERW Finanzverwaltung GmbH

Überblick

Zur ERW Industrieverwaltung gehören die beiden unabhängigen Tochtergesellschaften Eisenwerk Brühl und Eisenwerk Hasenclever & Sohn. Beide sind vor allem als Zulieferer für die Automobilindustrie tätig und gießen Bauteile aus Eisen- und Stahl-Legierungen.

Das Eisenwerk Brühl fertigt Zylinderkurbelgehäuse und Zylinderköpfe für Automobilhersteller auf der ganzen Welt. Das Unternehmen gilt als einer der Marktführer im Motorenguss. Das Eisenwerk Hasenclever gehört zu den Marktführern im Bereich der Abgaskomponenten in Europa. Seit 2001 fertigt das Unternehmen vor allem Turboladergehäuse für europäische Automobilhersteller. Beide Unternehmen beliefern bekannte Autohersteller wie Ford, BMW, Audi, Fiat und viele mehr.

Hintergrund

1964 führten das Eisenwerk Brühl und das Eisenwerk Hasenclever & Sohn ihre Aktivitäten zusammen, um eine stärkere Marktposition zu erreichen. Heute sind beide Unternehmen unter dem Dach der ERW Industrieverwaltung eigenständig. Eigentümer der Gruppe sind drei Familien, die mit dem Brühler Firmengründer Georg Sandmann verwandt sind.

 

Careermail
Postfach auf - Karriere rein!
Dein Status, deine Karriere, deine News

Stefanie Zimmermann
Redaktionsleitung

Los geht's!