Uhr zeigt die bisher abgeleistete Arbeitszeit an

Teilzeit: Darauf ist zu achten

Teilzeit zu arbeiten hat viele Vorteile: Wer weniger arbeitet, hat mehr Zeit, um seine Familie zu unterstützen oder um berufsbegleitend zu studieren. Doch welche gesetzlichen Regeln gelten für die Teilzeitarbeit und welche Teilzeit-Modelle sind in Deutschland üblich?

In Teilzeit arbeitet bzw. als teilzeitbeschäftigt gilt laut Gesetz jeder, der eine kürzere Arbeitszeit als vergleichbare Kollegen in Vollzeit hat. Jeder Arbeitnehmer, der seit mehr als sechs Monaten in einem Unternehmen mit mehr als 15 Angestellten arbeitet, hat die Möglichkeit, bei seinem Arbeitgeber eine kürzere Arbeitszeit zu beantragen. Laut Statistik der Bundesagentur für Arbeit arbeiteten im August 2012 von insgesamt 29,13 Millionen sozialversicherungspflichtig Berufstätigen in Deutschland über sieben Millionen in Teilzeit. Nach wie vor sind es vor allem Frauen, die ihre Arbeitszeit verringern, um ihre Familie zu unterstützen.

Teilzeit-Modelle

Für Angestellte in Teilzeit gibt es mehrere Methoden, die Arbeitszeit auf die Wochentage zu verteilen: Das klassische Teilzeit-Modell beinhaltet eine Fünf-Tage-Woche, bei der man die einzelnen Arbeitstage um mehrere Stunden verkürzt. Eine flexiblere Variante ist die Verbindung von Arbeitstagen und freien Tagen, die so genannte "Teilzeit Classic Vario". Bei 20 Stunden Wochenarbeitszeit kann man so beispielsweise zwei volle Tage arbeiten und einen weiteren halben Arbeitstag anhängen.

Das Modell "Teilzeit Invest" ist besonders bei Berufstätigen beliebt, die eine Familie gründen, ein Haus bauen oder eine längere Reise machen möchten. Nach dem Motto "Vollzeit arbeiten, Teilzeit verdienen" sparen sie sich einen gewissen Betrag auf einem Arbeitszeitkonto an und können so eine längere Arbeitspause einlegen. Die meisten Arbeitnehmer, die ein solches Sabbatical in Anspruch nehmen, kehren nach ihrer Auszeit motiviert in den Beruf zurück.

Das so genannte Jobsharing ist eine weitere Möglichkeit der Teilzeitarbeit. Zwei Angestellte teilen sich in diesem Modell eine Vollzeitstelle. Persönliche Absprachen machen die Arbeit flexibler und die Mitarbeiter können bequemer ihre Freizeit planen. Ähnliche Vorteile hat das Modell "Teilzeit Team": Gemeinsam stimmen die Mitarbeiter alle Arbeitszeiten ab und können bei Bedarf kurzfristig die Einsatzzeiten ändern. Davon profitieren sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer.

Gratis-Tickets!

Teilzeit: Urlaub

Ein häufiger Streitpunkt zwischen Teilzeitbeschäftigtem und Arbeitgeber ist der Anspruch auf Urlaub. Laut Bundesurlaubsgesetz haben alle deutschen Arbeitnehmer, die fünf Tage pro Woche arbeiten, Anspruch auf 20 Urlaubstage. Grundsätzlich steht Berufstätigen in Teilzeit die gleiche Anzahl an Urlaubstagen wie Arbeitnehmern in Vollzeit zu, jedoch nur, wenn sie an jedem Arbeitstag der Woche arbeiten. Wer also beispielsweise nur an drei Tagen in der Woche arbeitet, erhält auch weniger Urlaubstage.

Die Urlaubstage lassen sich mit der folgenden Formel berechnen:

Nominale Anzahl der Urlaubstage im Unternehmen x
(tatsächliche Arbeitstage pro Woche / Arbeitstage pro Woche)

Beispiel: Wer an drei Tagen in der Woche acht Stunden arbeitet, hat demnach mindestens Anspruch auf 12 Urlaubstage im Jahr (20 x (3/5)). Fällt ein Arbeitstag eines Teilzeitbeschäftigten auf einen Feiertag, hat er Anspruch auf die Bezahlung der ausgefallenen Arbeitszeit.


Staufenbiel Institut

oneinchpunch/shutterstock.com

Logg dich ein und bring deine Karriere voran.

Um dir dieses Unternehmen merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Unternehmen merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Karriere-Special merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir diesen Arbeitgeber-Check merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Event merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir diesen Artikel merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Logg dich ein oder registriere dich, um diesen Job empfehlen zu können!

Um dir diesen Job merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Logg dich ein oder registriere dich, um dieses Event empfehlen zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um deine Wertung zu diesem Event abgeben zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um deine Wertung zu diesem Beitrag abgeben zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um hier mitdiskutieren zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um diesen Unternehmensüberblick empfehlen zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um dieses Karriere-Special empfehlen zu können!


Frau
Mann
Wähle ein sicheres Passwort