Weiterbildung für Aktuare

Networking und Fortbildung: Die Vereinigung der Aktuare

Die Deutsche Aktuarvereinigung DAV regelt die Aus- und Weiterbildung der Aktuare und vergibt jährlich den „Gauss-Preis“ für Aktuare - auch an Nachwuchskräfte.

Die Deutsche Aktuarvereinigung e.V. (DAV) ist die berufsständische Vertretung der Versicherungs- und Finanzmathematiker. Sie hat über 4.000 Mitglieder. 

Am 4. April 1903 konstituierte sich in Berlin die Abteilung für Versicherungsmathematik im Deutschen Verein für Versicherungswissenschaft e.V. Damit war die erste Vereinigung deutscher Versicherungsmathematiker mit dauerhaftem Bestand ins Leben gerufen worden.

Karriere-Mail
Jetzt für den Karriere Newsletter anmelden

Politik, Aufsicht, Öffentlichkeit und Unternehmen

Heute stehen rund 1.800 meist jüngere Finanz- und Versicherungsmathematiker nach Fachstudium und mindestens dreijähriger Berufspraxis im geregelten Ausbildungsgang zum Aktuar.

Ziele der DAV sind die Förderung der fachkundigen Tätigkeit, die Durchsetzung eines einheitlichen Berufsbilds und die Interessenvertretung der Aktuare gegenüber Politik, Versicherungsaufsicht, Öffentlichkeit und Unternehmen. Um ein verantwortungsvolles Verhalten der Mitglieder zu gewährleisten, hat der Verband Standesregeln und eine Disziplinarordnung verfasst, zu der sich jedes DAV-Mitglied verpflichtet.

Einen Schwerpunkt legt die Deutsche Aktuarvereinigung auch auf die Förderung der internationalen Zusammenarbeit im aktuariellen Bereich. Die DAV ist Mitglied in der International Actuarial Association (IAA) und in der „Groupe Consultatif“ (Groupe Consultatif des Associations D'actuaires des Pays des Communautés Europeennes). Die DAV ist regelmäßig Gastgeber für Kongresse mit Teilnehmern aus Europa und Übersee.

„Gauss-Preis“ für Aktuare auch mit Nachwuchspreis

Zur Förderung und Motivation besonders jüngerer Aktuare, Versicherungs- und Finanzmathematiker, sich mit ungelösten Fragen der Aktuarwissenschaft zu befassen, schreiben die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) und die Deutsche Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik (DGVFM) jährlich den „Gauss-Preis“ aus. Der Preis ist nach dem Mathematiker Johann Carl Friedrich Gauß (1777-1855) benannt.

Mathematiker mit Interesse am Aktuarberuf können sich bei verschiedenen Vereinen und Instituten detailliert darüber informieren. Wir haben die wichtigsten Links zum Thema.

Deutsche Aktuarvereinigung e.V.

„Gauss-Preis“ für Aktuare

Deutsche Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik e.V.

Deutsche Aktuar-Akademie

Deutscher Verein für Versicherungswissenschaft e.V.

Institut der Versicherungsmathematischen Sachverständigen für Altersversorgung e.V.

Deutsche Arbeitsgemeinschaft Statistik

Die Teilnahme steht allen Aktuaren, Versicherungs- und Finanzmathematikern in Unternehmen und an Hochschulen offen. Für Teilnehmer bis 30 Jahre wird ein Nachwuchspreis ausgeschrieben. Für den Nachwuchspreis können auch Abschlussarbeiten und Dissertationen, deren Ergebnisse auf höchstens zehn Seiten zusammengefasst sind, über den betreuenden Professor eingereicht werden. Der „Gauss-Preis“ ist mit bis zu 15.000 Euro dotiert.


Thomas Friedenberger, - 13/05/2016

Logg dich ein und bring deine Karriere voran.

Um dir dieses Unternehmen merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Unternehmen merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Karriere-Special merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir diesen Arbeitgeber-Check merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Event merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir diesen Artikel merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Logg dich ein oder registriere dich, um diesen Job empfehlen zu können!

Um dir diesen Job merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Logg dich ein oder registriere dich, um dieses Event empfehlen zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um deine Wertung zu diesem Event abgeben zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um deine Wertung zu diesem Beitrag abgeben zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um hier mitdiskutieren zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um diesen Unternehmensüberblick empfehlen zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um dieses Karriere-Special empfehlen zu können!


Frau
Mann
Wähle ein sicheres Passwort