Bildungsurlaub

Bildungsurlaub - habe ich Anspruch darauf?

Was ist Bildungsurlaub überhaupt und wer hat wie viel Anspruch darauf? Wir klären die wichtigsten Fragen und verraten dir, wie die gesetzlichen Regelungen der Bundesländer zum Bildungsurlaub aussehen.

Aktuelle Jobs auf staufenbiel.de

Working Student Web Development (m/w/f)
Konstrukteur CREO ProE (m/w/d)
Elektrotechniker (m/w/d) Instandhaltung

Bildungsurlaub - Was ist das? 

Der Name “Bildungsurlaub” ist etwas irreführend. Man könnte den Eindruck bekommen, dass man in seinem Bildungsurlaub Bildung und Urlaub verbindet. Zum Beispiel eine Woche im sonnigen Italien verbringen, im Gespräch mit Einheimischen die lokale Kultur kennenlernen, kulinarische Highlights erleben und das alles noch vom Arbeitgeber bezahlt bekommen. Klingt zu schön um wahr zu sein? Ist es leider auch. 

Der Bildungsurlaub wird auch als Bildungsfreistellung bezeichnet, weil es tatsächlich nichts mit Erholungsurlaub zu tun hat. Es soll lediglich der beruflichen Weiterbildung des Arbeitnehmers dienen. Ein klassisches Beispiel dafür ist eine Sprachreise, bei der die Landessprache gelernt oder verbessert werden soll. 

Die Kosten für den Bildungsurlaub teilen sich in der Regel der Arbeitgeber und der Arbeitnehmer. In den meisten Fällen ist es so geregelt, dass der Arbeitnehmer weiterhin das Gehalt bezahlt, der Arbeitnehmer trägt die Reise- und Seminarkosten. Ob der Arbeitgeber darüber hinaus finanzielle Unterstützung bietet (z.B. Spesen) ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. 

Grundsätzlich hat übrigens jeder Arbeitnehmer Anspruch auf Bildungsurlaub. Die genauen Regelungen sind jedoch von Bundesland zu Bundesland verschieden. Wir haben eine Übersicht der Regelungen

     

Bildungsurlaub NRW 

  • Arbeitnehmer haben Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub im Jahr 
  • Auszubildende haben Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub (für politische Bildung) während der Ausbildung 
  • Antragstellung beim Arbeitgeber spätestens 6 Wochen vor Kursbeginn 

 

Bildungsurlaub Niedersachsen 

  • Arbeitnehmer haben Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub im Jahr 
  • Antragstellung beim Arbeitgeber spätestens 4 Wochen vor Kursbeginn 

 

Bildungsurlaub Hamburg 

  • Arbeitnehmer haben Anspruch auf 10 Tage Bildungsurlaub innerhalb von 2 Jahren
  • Antragstellung beim Arbeitgeber spätestens 6 Wochen vor Kursbeginn 

 

Bildungsurlaub Berlin 

  • Arbeitnehmer und Azubis über 25 Jahren haben Anspruch auf 10 Tage Bildungsurlaub innerhalb von 2 Jahren 
  • Arbeitnehmer und Azubis bis 25 Jahre haben Anspruch auf 10 Tage Bildungsurlaub im Jahr 
  • Antragstellung beim Arbeitgeber spätestens 6 Wochen vor Kursbeginn 

 

Bildungsurlaub Hessen

  • Arbeitnehmer haben Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub im Jahr 
  • Antragstellung beim Arbeitgeber spätestens 6 Wochen vor Kursbeginn 

 

Bildungsurlaub Bremen 

  • Arbeitnehmer haben Anspruch auf 10 Tage Bildungsurlaub innerhalb von 2 Jahren 

 

Bildungsurlaub Thüringen

  • Arbeitnehmer haben Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub im Jahr 
  • Azubis haben Anspruch auf 4 Tage Bildungsurlaub im Jahr 
  • Antragstellung beim Arbeitgeber spätestens 8 Wochen vor Kursbeginn

 

Bildungsurlaub Schleswig-Holstein 

  • Arbeitnehmer haben Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub im jahr 
  • Antragstellung beim Arbeitgeber spätestens 6 Wochen vor Kursbeginn 

 

Bildungsurlaub Rheinland-Pfalz

  • Arbeitnehmer haben Anspruch auf 10 Tage Bildungsurlaub in 2 Jahren 
  • Azubis haben Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub pro Ausbildungsjahr 
  • Antragstellung beim Arbeitgeber spätestens 6 Wochen vor Kursbeginn 

 

Bildungsurlaub Brandenburg 

  • Arbeitnehmer haben Anspruch auf 10 Tage Bildungsurlaub innerhalb von 2 Jahren 
  • Antragstellung beim Arbeitgeber spätestens 6 Wochen vor Kursbeginn 

 

Bildungsurlaub Sachsen-Anhalt 

  • Arbeitnehmer haben Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub im Jahr 
  • Antragstellung beim Arbeitgeber spätestens 6 Wochen vor Kursbeginn 

 

Bildungsurlaub Baden-Württemberg

  • Arbeitnehmer haben Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub im Jahr 
  • Antragstellung beim Arbeitgeber spätestens 8 Wochen vor Kursbeginn 

     

Bildungsurlaub Mecklenburg-Vorpommern

  • Arbeitnehmer haben Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub im Jahr 
  • Antragstellung beim Arbeitgeber spätestens 8 Wochen vor Kursbeginn 
     

Bildungsurlaub Saarland 

  • Arbeitnehmer haben Anspruch auf 6 Tage Bildungsurlaub im Jahr (die ersten beiden Tage mit voller Freistellung, danach die Hälfte Eigenanteil) 
  • Antragstellung beim Arbeitgeber mindestens 6 Wochen vor Kursbeginn 

 

Bildungsurlaub Bayern und Sachsen 

  • In Bayern und Sachsen gibt es kein Bildungsurlaubs-Gesetz
Gratis-Tickets!

Staufenbiel Institut

Phovoir/Shutterstock.com

Logg dich ein und bring deine Karriere voran.

Um dir dieses Unternehmen merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Unternehmen merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Karriere-Special merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir diesen Arbeitgeber-Check merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Event merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir diesen Artikel merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Logg dich ein oder registriere dich, um diesen Job empfehlen zu können!

Um dir diesen Job merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Logg dich ein oder registriere dich, um dieses Event empfehlen zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um deine Wertung zu diesem Event abgeben zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um deine Wertung zu diesem Beitrag abgeben zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um hier mitdiskutieren zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um diesen Unternehmensüberblick empfehlen zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um dieses Karriere-Special empfehlen zu können!


Frau
Mann
Wähle ein sicheres Passwort