Traumjob gesucht?

Jobs, Traineeprogramme, Praktika
und Insider-Infos für deine Karriere

Traumjob gesucht?

 
 
Meinen Standort verwenden
 
Umkreis:
100 km
 
Alle Unternehmen anzeigen Nur Unternehmen mit
Arbeitgeber-Check

Der staufenbiel.de Arbeitgeber-Check!

Das bietet keiner!

Unser Arbeitgeber-Check sorgt für den Blick durchs Schlüsselloch bei mehr als 200 Top-Unternehmen. Unabhängig und sorgfältig von unserer Redaktion recherchiert, hilft der Arbeitgeber-Check sich gleich beim richtigen Unternehmen zu bewerben.

Jetzt einfach mal testen und sich nur Unternehmen mit einem Arbeitgeber-Check anzeigen lassen.

anzeigen
 

Selbstanalyse: Fragen zur Bewerbungsvorbereitung

Zur Vorbereitung der Bewerbung gehört auch eine gründliche Selbstanalyse. Die folgenden Fragen und Tipps helfen Ihnen dabei.

Über welche fachlichen Kenntnisse verfügen Sie?

Suchen Sie Kompetenz-Einheiten, die theoretisches Wissen und praktische Erfahrung miteinander verschmelzen, für Ihren Lebenslauf. Denken Sie an die hobbymäßige Staubsaugerreparatur, Praktika, ehrenamtliche Tätigkeiten oder freiberufliche Aufträge. Auch Studentenjobs können wichtig sein, sofern Sie dort etwas gelernt haben, das mit dem Berufswunsch in einer sinnvollen Verbindung steht. Zum Beispiel haben Sie sich als Barkeeper vielleicht nicht nur um die Getränke gekümmert, sondern auch das Personal disponiert.

Wo liegen Ihre nicht-fachlichen Fähigkeiten und Talente?

Überlegen Sie, was Sie davon für den Beruf nutzbar machen können.

Welche persönlichen Fähigkeiten zeichnen Sie aus?

Was macht Sie als Mensch aus? Fragen Sie vor allem Personen nach Ihrer Meinung, die Sie vom Studium oder aus Praktika kennen und nicht die besten Freunde.

Groß- oder Kleinunternehmen?

Entscheiden Sie sich, ob Sie mit Ihrer Persönlichkeit und Ihren Wünschen besser in einem mittelständischen oder einem großen, internationalen Unternehmen aufgehoben sind. Groß ist nicht für jeden gleichbedeutend mit gut. Im Mittelstand haben Sie bessere Chancen, sich schneller hochzuarbeiten. Dafür werden Mitarbeiter von Großunternehmen meist intensiver gefördert, genießen eine strukturierte Personalentwicklung und Weiterbildung.


Während Sie im Mittelstand Ihre Kenntnisse meist auf breiter und generalistischer Basis einsetzen, ist Ihr Fachgebiet in einem Konzern abgegrenzt. Allerdings bekommen Sie dabei fast immer auch die Chance, verschiedene Abteilungen kennen zu lernen.

Business-to-Business oder Consumer?

Haben Sie lieber mit Geschäftskunden zu tun oder mit Endverbrauchern?

Welche Branche?

Gewisse Branchen gelten als durchlässig, andere nicht. Machen Sie sich bewusst, dass Sie mit der Entscheidung für ein Unternehmen auch eine vielleicht Ihr Berufsleben lang gültige Entscheidung für eine Branche treffen.

Fachlaufbahn oder Managerkarriere?

Ob Sie sich für eine Fachlaufbahn oder eine Managerkarriere entscheiden, darauf deuten etwa schon Ihr Studiengang und die Spezialisierungen hin. Es ist vor allem aber eine Frage der Persönlichkeit und der individuellen Präferenzen.

Strategisch oder operativ?

Sehen Sie sich als Planer und Visionär, der die Geschicke eines Unternehmens oder einer Abteilung voraussichtig lenkt und andere anleitet? Oder fühlen Sie sich im operativen Tagesgeschäft wohl, arbeiten am liebsten im überschaubaren Rahmen?

Careermail
Postfach auf - Karriere rein!
Dein Status, deine Karriere, deine News

Julia Troesser
Redaktion

Los geht's!