Bewerber unterhalten sich auf einer Jobmesse

Bewerben auf Jobmessen: Die wichtigsten Tipps

Jobmessen sind der ideale Ort, um dein Wunschunternehmen besser kennen zu lernen. Aber auch um eine Bewerbung persönlich zu überreichen. Hier erfährst du, was du beim Besuch und bei deiner Bewerbung auf einer Jobmesse beachten sollst.

Du willst eine Jobmesse besuchen und fragst dich, wie du am meisten für dich herausholst? Hier erfährst du die wichtigsten Dinge zum Thema Bewerbung auf Jobmessen, zum passenden Outfit und den richtigen Fragen. Wenn du dich gut vorbereitest, dann läuft auch das Gespräch auf der Jobmesse super! Im zweiten Teil erfährst du, wie du nach dem Event den Kontakt zu spannenden Unternehmen halten kannst. 

Bewerben auf Jobmessen: Vorbereitung ist das A und O

Studenten und Absolventen sollten mit gut vorbereiteten Unterlagen zu einer Jobmesse fahren. Die Wahl besteht zwischen einer vollständigen Bewerbungsmappe, wie bei einer herkömmlichen schriftlichen Bewerbung – hier aber ohne Briefumschlag – oder Alternativen. Viele Personaler nehmen gern deinen Lebenslauf auf der Jobmesse entgegen, habe ihn also in mehrfacher Ausführung dabei. Auch Kurzbewerbungen, zum Beispiel in Form von Bewerbungsflyern, sind möglich. Es kann außerdem helfen, eigene Visitenkarten bereitzuhalten. Vorab kannst du bei den potenziellen Arbeitgebern erfragen, welche Art der Bewerbung sie auf Messen bevorzugen. Daran solltest du dich unbedingt halten. 

Was gehört noch zur Vorbereitung auf die Jobmesse? Du solltest wissen, welche Aussteller du besuchen willst. Informiere dich umfassend über die Messe, die dort vertretenen Unternehmen, das Programm und den Zeitplan. Wenn du einen Absolventenkongress von Staufenbiel Institut besuchst, findest du alle wichtigen Infos im zugehörigen Kongressguide

Auch wichtig vor der Jobmesse: Was solltest du anziehen? Die richtige Kleidung sorgt für einen professionellen Auftritt und ist neben den Bewerbungsunterlagen ein wichtiges Mittel für dein Selbstmarketing. Wähle ein Outfit, das du auch für ein Vorstellungsgespräch tragen würdest – so bist du auf der sicheren Seite. 

Während der Messe erfolgreich

Wie führst du das Gespräch am Stand? Auf der Messe solltest du aktiv auf die Ansprechpartner zugehen, den Gesprächseinstieg wagen und dich selbstbewusst präsentieren. Kommuniziere freundlich und aufmerksam, stell dein Interesse und deine Qualifikationen heraus – ohne überheblich zu wirken. Im Gespräch hilft es, wenn du auf vorbereitete Fragen zurückgreifen kannst und zeigst, dass du dich bereits mit dem Unternehmen auseinandergesetzt hast.

Welche Fragen du am besten stellst, hängt davon ab, was du herausfinden möchtest. Wenn du dich für den Bewerbungsprozess interessierst, könntest du fragen, ob es feste Bewerbungstermine gibt und ob Initiativbewerbungen angenommen werden. Du kannst dich auch nach Auswahlkriterien erkundigen oder herausfinden, ob deine Fächerkombination und Praktika für das Unternehmen interessant sind. 

Wenn du noch nicht sicher bist, ob ein Job bei diesem Unternehmen zu dir passt, dann frage zum Beispiel, wie viel Kundenkontakt man hat, ob Dienstreisen vorgesehen sind, ob du auch an einem ausländischen Standort arbeiten könntest – oder nach anderen Aspekten, die für dich wichtig sind. Wenn du alle relevanten Informationen hast, bedanke dich für das Gespräch und verabschiede dich mit freundlichem Händedruck. Wichtig ist Authentizität: Du solltest dich auf einer Jobmesse professionell, aber natürlich verhalten – und ganz du selbst bleiben. 

CareerServices

10 Tipps für die Jobmesse 

1. Definiere deine Ziele 
Mache dir klar, was dir der Messebesuch bringen soll: Möchtest du Infos über potenzielle Arbeitgeber sammeln? Oder willst du dich schon konkret bei einer bestimmten Firma bewerben? Je klarer die Absicht ist, desto mehr profitierst du.  

2. Kenne deine Favoriten
Welches Unternehmen interessiert dich besonders? Auch wenn du schon einen Wunsch-Arbeitgeber hast, sei offen für „neue“ Firmen. Schau dir alle Aussteller an und setze Prioritäten: Vielleicht reicht die Zeit nicht, um alle Stände zu besuchen.  

3. Informiere dich gut
Wenn du die Liste der Unternehmen zusammengestellt hast, solltest du dich intensiv über deine Favoriten informieren. Wenn du den Absolventenkongress besuchst, findest du alle Infos im Kongressguide – ansonsten hilft eine Online-Recherche  

4. Besuche das Programm 
Was bietet dir die Messe außer Unternehmensständen? Kannst du Bewerbungsfotos schießen lassen, werden spannende Vorträge gehalten, auf denen du Insiderinformationen erhältst? Nutz diese Möglichkeiten!  

5. Erstelle einen Zeitplan 
Du hast dir viel vorgenommen? Um nicht in Stress zu geraten, plane einen ganzen Tag ein. Nimm deine Liste mit Wunschunternehmen und geplanten Programmpunkten zur Hand und überschlage, wie lange du wofür brauchen wirst.  

6. Wähle das passende Outfit 
Ein Auftritt im Businesslook steigert deine Erfolgschancen. Bei Männern heißt das: Anzug oder schicke Kombination in gedeckten Farben, Frauen greifen zu Hosenanzug, Rock und Bluse oder Blazer. (Hier findest du alles zum Business-Dresscode)

7. Aktualisiere deine Bewerbungsunterlagen
Ist dein Lebenslauf auf dem neuesten Stand? Und siehst du dir auf deinem Bewerbungsfoto selbst noch ähnlich? Checke deine Unterlagen einige Tage vorher und passe an, was nicht mehr aktuell ist.  

8. Check dein Online-Profil 
Wie sieht’s digital aus? Personaler könnten deine Profile in Netzwerken checken und beim Absolventenkongress spielt die zugehörige App eine große Rolle: Hast du hier deinen CV hochgeladen und stimmt im Profil alles?  

9. Überleg dir Fragen 
Was möchtest du über Praktika, Berufseinstieg oder Bewerbungsweg bei deinem Wunschunternehmen erfahren? Überleg es dir und schreib es auf. Wer gezielt fragt, bekommt alle Infos aus erster Hand – und hinterlässt einen guten Eindruck.  

10. Organisiere deine Anfahrt 
Ob Bus oder Bahn, Auto oder Fahrrad – plane ausreichend Zeit für deine Anreise ein und informiere dich über Wege und Entfernungen. Macht es Sinn, bereits am Vortag anreisen? Wenn du früh genug vor Ort bist, kannst du den Tag voll ausschöpfen. 


Staufenbiel Institut, Redaktion - 18/10/2016

Frank Crosby

Logg dich ein und bring deine Karriere voran.

Um dir dieses Unternehmen merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Unternehmen merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Karriere-Special merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir diesen Arbeitgeber-Check merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Event merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir diesen Artikel merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Logg dich ein oder registriere dich, um diesen Job empfehlen zu können!

Um dir diesen Job merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Logg dich ein oder registriere dich, um dieses Event empfehlen zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um deine Wertung zu diesem Event abgeben zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um deine Wertung zu diesem Beitrag abgeben zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um hier mitdiskutieren zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um diesen Unternehmensüberblick empfehlen zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um dieses Karriere-Special empfehlen zu können!

Passwort vergessen?

Login

Eingeloggt bleiben

Registrieren
Frau
Mann
Dein Status
  • Student
  • Berufseinsteiger
  • Young Professional*
*Bis 3 Jahre Berufserfahrung

Ich akzeptiere die AGB und Datenschutzbestimmungen.

Jetzt Karriere starten!