Ein junger ITler am Schreibtisch

JobTrends 2017: Die aktuelle Lage für IT-Einsteiger

Lohnt sich der Einstieg in die IT-Branche? Die Antwort ist eindeutig: Ja! Für die Studie JobTrends 2017 haben Staufenbiel Institut und Kienbaum knapp 300 Unternehmen gefragt, wen sie suchen, welche Anforderungen sie stellen und wie viel sie zahlen. Informatiker kommen dabei richtig gut weg.

Deutschlands Arbeitgeber suchen IT-Spezialisten: 66 Prozent der befragten Unternehmen haben Bedarf an Informatikern, damit liegt diese Fachrichtung hinter Wirtschaftswissenschaftlern auf Platz zwei – und es ging deutlich nach oben: Im Vorjahr lag der Wert noch bei 52 Prozent. Vermutlich ist der positive Trend damit noch lange nicht am Ende, der Bedarf an IT-Experten wird durch die zunehmende Digitalisierung weiter steigen. 

In Zahlen bedeutet das: 63 Prozent der Arbeitgeber, die Informatiker suchen, gehen von einem steigenden Stellenangebot für Absolventen in den nächsten fünf Jahren aus. Das ist der Spitzenwert im Branchenvergleich.

IT-Experten auch im Consulting gefragt

Jobs für Informatiker gibt es natürlich hauptsächlich im Bereich IT/Telekommunikation, doch auch in anderen Branchen sind die Chancen gut. Vor allem im Consulting: 66 Prozent der Beratungsunternehmen sind auf der Suche nach Informatikern. EY und Accenture zum Beispiel schreiben häufig Stellen für IT-Experten aus.In der Automotive-Branche sind es 67 Prozent, hier spielen vor allem die Themen Smart Car und vernetztes Fahren eine große Rolle. Um innovative Fahrtechniken anbieten zu können, brauchen Unternehmen spezialisierte Informatiker. Es muss also nicht immer das klassische IT-Unternehmen sein – Spezialisten können sich im Idealfall selbst aussuchen, welche Branche sie am meisten reizt.

Parallel dazu werden in der IT-Sparte Absolventen anderer Fachrichtungen gebraucht: So haben 76 Prozent der Unternehmen Bedarf an Wirtschaftswissenschaftlern, 45 Prozent sind auf der Suche nach Ingenieuren.

Note und Englischkenntnisse zählen

Was zählt bei Bewerbungen in der IT-Branche am meisten? Die befragten Arbeitgeber legen besonders viel Wert auf die Abschlussnote, sie ist für 45 Prozent wichtig oder sehr wichtig. 40 Prozent wünschen sich einen Master-Abschluss als Ergänzung zum Bachelor, 26 Prozent legen viel Wert auf die Einhaltung der Regelstudienzeit. Der Ruf der Hochschule ist nur für 17 Prozent der befragten IT-Unternehmen wichtig oder sehr wichtig. 

Mit Blick auf die Zusatzqualifikationen sind Englischkenntnisse das relevanteste Kriterium. 85 Prozent der Unternehmen aus der IT-Branche finden sie bei Einsteigern wichtig oder sehr wichtig. Dahinter folgen Praktika (68 Prozent), Berufserfahrung (56 Prozent) und Auslandserfahrung (22 Prozent). Sonstige Fremdsprachenkenntnisse und ehrenamtliches Engagement sind nur für 18 bzw. 17 Prozent der Arbeitgeber wichtig oder sehr wichtig. 

CareerServices

Diese IT-Kenntnisse werden erwartet

Natürlich wird von Informatikern insbesondere IT-Kompetenz erwartet. Welche das sind, hatten wir im Vorjahr detailliert abgefragt. Laut JobTrends 2016 werden diese Anforderungen gestellt: Im Bereich der Netzwerkkenntnisse zählt vor allem Security (für 67 Prozent der Unternehmen), bei Anwendungsprogrammen Office (88 Prozent), bei Betriebssystemen Windows (85 Prozent). Wenn es um Datenbankkenntnisse geht, erwarten 76 Prozent der Arbeitgeber den Umgang mit MS SQL Servern, dicht gefolgt von MySQL (75 Prozent). Bei den Programmiersprachen kommt es Arbeitgebern in erster Linie auf C/ C++ (84 Prozent) und Java/Java EE (62 Prozent) an.

Doch für den Traumjob reichen all diese Qualifikationen nicht aus – auch die Soft Skills sind entscheidend. Personaler legen vor allem Wert auf Eigeninitiative/Einsatzbereitschaft, Leistungsbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit sowie Ergebnis-/Leistungsorientierung. Bei all diesen Soft Skills gaben mehr als 90 Prozent der Befragten an, sie wichtig oder sehr wichtig zu finden. 

Sind alle Anforderungen erfüllt, müssen Bewerber sich noch gegen die Konkurrenz durchsetzen: Dabei gucken 75 Prozent der Befragten zuerst auf den Lebenslauf und entscheiden so, wer von den vielen Bewerbern besonders qualifiziert ist. Bei K.-o.-Kriterien liegen Rechtschreibfehler auf dem ersten Platz: Sie führen in 60 Prozent der Personalabteilungen dazu, dass eine Bewerbung sofort aussortiert wird.

So hoch ist das Einstiegsgehalt für ITler

Für viele Einsteiger die wichtigste Frage: Wie viel Geld gibt’s für meine Arbeit? Bei Informatikern liegt das üblichste Jahresgehalt (54 Prozent) bei 40.000 bis 49.999 Euro. Als Spitzengehalt sind 60.000 bis 69.999 Euro drin – allerdings ist so viel nur bei 4 Prozent der Unternehmen zu holen.  

JobTrends

Julia Felicitas Allmann, Redakteurin - 08/02/2017

Dean Drobot/shutterstock.com

Logg dich ein und bring deine Karriere voran.

Um dir dieses Unternehmen merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Unternehmen merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Karriere-Special merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir diesen Arbeitgeber-Check merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Event merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir diesen Artikel merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Logg dich ein oder registriere dich, um diesen Job empfehlen zu können!

Um dir diesen Job merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Logg dich ein oder registriere dich, um dieses Event empfehlen zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um deine Wertung zu diesem Event abgeben zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um deine Wertung zu diesem Beitrag abgeben zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um hier mitdiskutieren zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um diesen Unternehmensüberblick empfehlen zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um dieses Karriere-Special empfehlen zu können!

Passwort vergessen?

Login

Eingeloggt bleiben

Registrieren
Frau
Mann
Dein Status
  • Student
  • Berufseinsteiger
  • Young Professional*
*Bis 3 Jahre Berufserfahrung

Ich akzeptiere die AGB und Datenschutzbestimmungen.

 

Ich akzeptiere den Erhalt vom Staufenbiel Institut Newsletter.

Jetzt Karriere starten!