Praktikanten bei der Datenauswertung

Bafög war gestern: Top-Zahler im Praktikum

Von wegen Kaffeekochen für einen Hungerlohn. Manches Praktikum macht nicht nur reich an Erfahrungen, sondern füllt auch die Geldbörse. Und das nicht nur, wenn es sich um ein freiwilliges Praktikum handelt, für das du eh den Mindestlohn von 8,84 Euro die Stunde bekommst. Diese Unternehmen bezahlen auch Pflichtpraktikanten gut.

Platz 12: IBM

Über der magischen Tausender-Grenze bewegen sich die auch Praktikanten beim IT-Unternehmen IBM: Laut dem Arbeitgeberbewertungsportal Glassdoor verdienen Praktikanten bei IBM durchschnittlich 1.053 Euro im Monat. Neben den regulären Praktika bietet IBM das Praktikumsprogramm "Extreme Blue" an. Dabei arbeiten Studierende etwa zwei Monate lang an einem "innovativen und marktaktuellen Projekt". Den Teilnehmern stehen erfahrene Manager, Consultants und IT-Spezialisten zur Seite.

Platz 11: Adidas

Adidas bietet jährlich rund 500 Praktikumsplätze an - nicht nur am Hauptsitz in Herzogenaurach, sondern auch an  Auslandsstandorten wie Amsterdam oder Barcelona. Der Sportartikelhersteller zahlt seinen Pflichtpraktikanten 1.113 Euro im Monat, freiwillige Praktikanten bekommen den tariflichen Mindestlohn. Bei der direkten Konkurrenz scheint die Bezahlung für Pflichtpraktikanten schlechter auszufallen: Nach Informationen des Arbeitgeberbewertungsportals Glassdoor bewegen sich die Praktikantengehälter bei Puma zwischen 630 und 1.400 Euro. Nike liegt deutlich darunter.

Platz 10: Big Four der Wirtschaftsprüfer

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte gehört zu den Big Four. Auch beim Praktikantengehalt spielt Deloitte vorne mit, auch wenn es in unserem Ranking nur für den achten Platz reicht. Laut Insidern verdienen Praktikanten durchschnittlich 1.039 Euro im Monat. Deloitte bietet Praktika in allen Geschäftsbereichen an, sie dauern mindestens acht Wochen, idealerweise drei bis sechs Monate. Wer länger als drei Monate bleibt, bekommt mit 1.500 Euro in etwa soviel wie den Mindestlohn. Diese Summe scheint auch bei den anderen großen Beratungsgesellschaften üblich zu sein: Dauert das Praktikum weniger als drei Monate, zahlen EY, KPMG und PwC zwischen 1.000 und 1.250 Euro, für längere Praktika gibt es 1.500 Euro im Monat.

Platz 9: Colgate-Palmolive

Beim nächsten Arbeitgeber hat Morgenstund' Gold im Mund. Colgate-Palmolive macht einen Teil seines Umsatzes mit dem, was wir uns morgens auch abends auf die Zähne schmieren. Und beim Gehalt funkeln den Praktikanten nicht nur die Zähne, sondern auch die Augen. Der Konsumgüterhersteller zahlt Master-Studenten 1.200 Euro. Wer ein freiwilliges Praktikum macht, erhält selbstverständlich den Mindestlohn, denn alle Praktika bei Colgate-Palmolive dauern sechs Monate. Jetzt muss man nur noch eine der wenigen Praktikantenstellen ergattern.

Praktikum

Platz 8: Clifford Chance

Jurastudenten müssen ein Praktikum machen, so sind Kanzleien nicht verpflichtet, ihre Praktikanten zu bezahlen. Wer nicht nur viel lernen, sondern auch ordentlich verdienen will, ist bei Clifford Chance gut untergebracht. In der internationalen Großkanzlei können sich Jurastudenten ab dem vierten Semester bewerben und besuchen neben dem täglichen Training on the Job interne Fortbildungen. Dafür bekommen sie 250 Euro brutto. Natürlich pro Woche. Praktikanten, die das erste Staatsexamen bereits in der Tasche haben, verdienen das Doppelte - kommen also auf 2.000 Euro im Monat.

Platz 7: Nestlé

Beim weltgrößten Nahrungsmittelkonzern geht es auch den Praktikanten gut: Nestlé zahlt allen Praktikanten 1.473 Euro. Vier bis sechs Monate lang können Studenten hier am Branding bekannter Marken teilhaben, im Maggi Kochstudio arbeiten oder das Vertriebsteam unterstützen.

Platz 6: Deutsche (Bundes)Bank

Künftige Banker können sich bereits im Praktikum über ein hohes Gehalt freuen: So zahlt die Deutsche Bundesbank ihren Praktikanten, die bereits im Master-Studium sind, 1.450 Euro im Monat. Alle weiteren Karrierestufen werden in Anlehnung an den TVÖD bezahlt. Ganz anders sieht es bei der Deutschen Bank aus: Hier hängt das Gehalt nicht vom Tarif ab, sondern vom Geschäftsbereich, in dem man arbeitet. Bereits auf Praktikantenebene gibt es große Unterschiede. Während man im Privatkundengeschäft nur 1.000 Euro bekommt, verdienen Praktikanten im Corporate Banking das Doppelte.

Platz 5: Deutsche Postbank

Auch die Postbank lässt sich nicht lumpen. Sie zahlt ihren Praktikanten 1.500 Euro im Monat - unabhängig davon, ob es sich um ein freiwilliges oder ein Pflichtpraktikum handelt. Die Postbank bietet Praktika in allen Unternehmensbereichen an, vom Arbeitsrecht bis zu Zukunftsprojekten.

Absolventenkongress 2017

Platz 4: Roland Berger

Klar, bei einem Gehaltsranking darf die Consulting-Branche nicht fehlen. Bei der Strategieberatung Roland Berger sind laut Insidern ebenfalls bis zu 2.000 Euro möglich. Auch deshalb sind die Praktikumsplätze heiß begehrt und die Auswahlverfahren sehr anspruchsvoll. Wer es durch den Bewerbungsprozess geschafft hat, den erwarten viele spannende Aufgaben und die berüchtigten Berater-Arbeitszeiten. Das dürfte den Stundenlohn dieses üppigen Praktikantengehalts wieder relativieren.

Platz 3: BASF

BASF unterstützt die Initiative "Fair Company". Die Ludwigshafener verpflichten sich also, Vollzeitstellen nicht durch Praktikanten zu ersetzen und Absolventen nicht mit einem Praktikum zu vertrösten. Und da die Badische Anilin- und Soda-Fabrik viel von ihren Praktikanten fordert, ist eine ordentliche Bezahlung nur fair. Alle Praktika bei BASF werden vergütet und teilweise zahlt das Unternehmen mehr als den Mindestlohn: Praktikanten und Doktoranden verdienen zwischen 500 und 2.200 Euro.

Platz 2: Rothschild

Weit vorne bei den Praktikantengehältern findet sich - keine wirkliche Überraschung - noch eine Bank. Bei Rothschild lernen Studenten, Kapital zu verwalten und zu mehren. Das Gelernte können sie auch gleich privat umsetzen, denn das Unternehmen zahlt ihnen 2.500 Euro im Monat. Im besten Falle gehen also Lernzuwachs und Vermögensbildung Hand in Hand. Praktikantenherz, was willst du mehr?

Platz 1: Google

6.000 Dollar für ein Praktikum? Ja, das gibt's tatsächlich. Allerdings nur im Silicon Valley. In Deutschland ist Google zwar nicht ganz so spendabel, führt unsere Topzahler-Liste jedoch trotzdem an: Bis zu 2.900 Euro im Monat verdient ein Praktikant im Software Engineering, Industrieanalytiker kommen laut dem Arbeitgeberbewertungs-Portal Glassdoor auf immerhin gut 2.600 Euro. Beim Internetriesen kommen noch viele weitere Anreize hinzu. Auch die Praktikanten dürfen das hauseigene Fitnessstudio und die Massage-Sessel benutzen. Kein Wunder, dass sich jedes Jahr weltweit über zwei Millionen Menschen bei Google bewerben.

Du hast in deinem Praktikum mehr verdient oder kennst ein Unternehmen, das mehr zahlt - und zwar auch fürs Pflichtpraktikum? Dann lass es mich wissen! Schick mir einfach eine Mail über die Kontaktfunktion unten auf der Seite, damit wir immer auf dem neuesten Stand sind.


Annette Kamps, Redakteurin - 13/09/2016

Rawpixel.com/shutterstock.com

Logg dich ein und bring deine Karriere voran.

Um dir dieses Unternehmen merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Unternehmen merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Karriere-Special merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir diesen Arbeitgeber-Check merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Event merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir diesen Artikel merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Logg dich ein oder registriere dich, um diesen Job empfehlen zu können!

Um dir diesen Job merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Logg dich ein oder registriere dich, um dieses Event empfehlen zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um deine Wertung zu diesem Event abgeben zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um deine Wertung zu diesem Beitrag abgeben zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um hier mitdiskutieren zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um diesen Unternehmensüberblick empfehlen zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um dieses Karriere-Special empfehlen zu können!

Passwort vergessen?

Login

Eingeloggt bleiben

Registrieren
Frau
Mann
Dein Status
  • Student
  • Berufseinsteiger
  • Young Professional*
*Bis 3 Jahre Berufserfahrung

Ich akzeptiere die AGB und Datenschutzbestimmungen.

 

Ich akzeptiere den Erhalt vom Staufenbiel Institut Newsletter.

Jetzt Karriere starten!